Reiki-Inside

“Die wahre Ruhe kann nur in der Wahrheit liegen.”

Ferdinando Galiani

Reiki & Meditation & Medialität

Achtsam und bewusst durchs Leben

Meditation halte ich für eine der wichtigsten Möglichkeiten, um in der eigenen Mitte und vor allem im Vertrauen zu bleiben – auch und gerade dann, wenn das Leben um uns herum sich von seiner stürmischen Seite zeigt…

Auch ist die bewusste Herstellung von Stille in sich die Grundvoraussetzung, um mit anderen Dimensionen bzw. Lichtebenen in Verbindung treten zu können. Nach meiner Erfahrung kann jedeR “channeln” oder auf eine andere Art Botschaften aus der sogenannten Geistigen Welt empfangen.

Das Erlernen und Vertiefen einer Meditationspraxis ist nicht so schwer wie oft gedacht wird – entscheidend ist, dass Du eine für Dich ganz persönlich geeignete Form findest, so dass Du auch mit Freude trainierst. Dafür habe ich verschiedene Möglichkeiten für Dich konzipiert.

Einzelangebote

Deine persönliche Selbstheilungsmeditation

Diese für Dich von mir persönlich entworfene und aufgenommene Meditation möchte Dir als kraftvoller Leitfaden für Deine Entwicklung sowie Selbstheilung dienen. Sie unterstützt die für Dich notwendigen Veränderungsimpulse in Deinem Körper-Geist-Seele-System und löst so auch tief sitzende Muster.

Ziel ist, die Ursachen für Deine körperliche, geistige oder seelische Blockade zu finden und langfristig zu lösen. Dafür kannst Du selbst etwas tun, indem Du Dich entspannst, während Du Dich von mir in Dein Innerstes führen lässt – dahin, wo alles entsteht und sich alles verändern lässt. Hier kann Heilung wie von selbst geschehen.

  • Du hast ein Thema, das Dich innerlich stark beschäftigt?
  • Eine ‘Baustelle’, an der Du schon länger arbeitest?

Wenn Du denkst, dass jetzt eine gute Zeit ist, um das zu lösen und Du bereit bist, selbst etwas für Deine Weiterentwicklung zu tun, kann Dir diese geführte Selbstheilungs-Meditation einfach und effektiv helfen.

Hier kannst Du zum Kennenlernen in einige meiner geführten Meditationen hinein hören – viel Freude dabei!

Ablauf

  • Per Mail oder Kontaktformular beschreibst Du mir Dein Thema bzw. Problem und erteilst mir den Auftrag, mich mit Dir bzw. Deinem Körper-Geist-Seele-System zu verbinden.
  • Während dieser Verbindung gehe ich energetisch mit Dir in Kontakt und kann so wahrnehmen, was die möglichen Ursachen und Lösungen sind.
  • Diese Botschaften und Hinweise aus Deinem Inneren sowie Vorschläge zur Veränderung für Dein neues Denken und Handeln gebe ich dann in der von mir für Dich persönlich eingesprochene Meditation weiter.
  • Du arbeitest dann selbstständig mindestens 21 Tage lang mit Deiner von mir geführten Meditation, in dem Du diese mindestens ein Mal täglich hörst und innerlich, im Geiste, mitsprichst.
  • Dabei entsteht der heilsame Raum – das von mir kreierte Heilenergiefeld – immer wieder neu. Und es wird sich anfühlen als würden wir jedes Mal gemeinsam meditieren.

Kosten

Die von mir für Dich persönlich eingesprochene und individuell auf Dich abgestimmte geführte Heil-Meditation, mit der Du dann mindestens 21 Tage lang im jeweils neu entstehenden Heilenergiefeld arbeiten kannst, kostet Dich einmalig 200 €.

Individuelle Meditationpraxis entwickeln

Die meisten Menschen denken bei Meditation an stilles Sitzen im Schneidersitz. Doch das ist nur eine von vielen Möglichkeiten. Gemeinsam erarbeiten wir die für Dich am besten geeignete Meditationspraxis – ganz individuell auf Dich und Deine Bedürfnisse zugeschnitten.

Dieses Personal-Meditations-Training eignet sich für Dich, wenn Du …

  • … Dich unsicher fühlst beim Meditieren.
  • … denkst, dass Du etwas falsch machst, weil Du nicht in Deine Mitte findest.
  • … beim Meditieren nicht zur Ruhe kommst.
  • … es nicht schaffst, Deinen Kopf abzuschalten.
  • … Dir wünschst, dass Dir jemand erklärt und zeigt, was Du tun kannst.
  • … jemanden suchst, der Dir Techniken und individuelle Tipps an die Hand gibt.

Unser Ziel ist, dass Du entspannt, freudig und lustvoll in die Verbindung kommst sowohl mit Deinem Innersten, als auch mit der Quelle allen Lebens – oder wie Du es nennen möchtest. Ausgeglichenheit, Gelassenheit sowie ein Gefühl von Frieden, Freude und Freiheit werden sich dann wie von selbst in Dir und in Deinem Leben entwickeln.

Ablauf

  • Du meldest Dich bei mir über das Kontaktformular und wir vereinbaren einen Termin – dieser kann gerne per Video-Call stattfinden. Gehe bitte von rund 2 Stunden Dauer aus.
  • Während der Meditations-Anleitungs-Beratung erarbeiten wir, ob eine stille, eine dynamische, eine komtemplative, eine geführte oder eine andere oder eine individuelle Kombination die für Dich richtige Form ist.
  • Ausgestattet mit Deiner individuellen Form der Meditation meditierst Du dann selbstständig mindestens 21 Tage lang, damit sich diese in Dir verankert. Eventuell ist es nach dieser Zeit sinnvoll noch einen weiteren Termin zu vereinbaren, um evtl. entstandene Fragen zu klären. Das entscheidest Du.

Kosten

Die gemeinsame Entwicklung einer für Dich geeigneten und ganz individuellen Meditations-Praxis per Einzel-Video-Call dauert rund zwei Stunden und kostet Dich einmalig 300 €.

Persönliche Ritualberatung für mehr innere Ruhe

Rituale vermitteln Halt und Orientierung und geben uns damit innere Ruhe. Sie dienen uns vor allem in schwierigen Zeiten als gute Unterstützer, um besser mit Anspannung, Verunsicherung und Ängsten umgehen zu können. Mit ihrer Hilfe können wir eine neue Ordnung herstellen, die durch einen Umbruch gewohnter Strukturen verloren gegangen ist. Auch familiäre, partnerschaftliche, kollegiale oder freundschaftliche Beziehungen und Bindungen können gefördert und stabilisiert werden.

Während meines Studiums der Ethnologie beschäftigte ich mich intensiv mit verschiedenen weltweit und in allen Kulturen zu findenden Ritualen, deren Funktionen, Formen und Elementen. Heute entwickle ich gemeinsam mit meinen KlientInnen sowohl weltliche als auch spirituelle Rituale, beispielsweise

  • Rituale für die Übergangszeit im Angesicht des eigenen oder des Todes eines Angehörigen,
  • Heilungsrituale, um Menschen im Loslassen und Weitergehen zu unterstützen,
  • Beziehungsrituale für ein erstes oder erneuerndes “Ja” zueinander,
  • Begrüßungsrituale für neugeborene Familienmitglieder,
  • Rituale für Jugendliche zum Übertritt ins Erwachsenenalter,
  • und zu vielen anderen besonderen Anlässen.

Mittels einer speziell auf Deine Situation abgestimmten Zeremonie, die wir gemeinsam entwickeln, kannst Du Altes besser abschließen und / oder Neues bewusst und achtsam beginnen. Leichteren Herzens und mit “freien” Händen kann dann die Lebensreise weiter gehen.

Kosten

Die gemeinsame Entwicklung eines für Dich und Deine Situation adäquaten Rituals per Einzel-Video-Call dauert rund zwei Stunden und kostet Sie einmalig 300 €.

Gruppenangebote

Geführte Meditationen im Jahreskreis für EinsteigerInnen

Der keltische Jahreskreis, seine Mythologie und sein Brauchtum lässt sich bei uns noch heute im ein oder anderen (christlichen) Ritus finden. Die alten Mond- und Sonnenfeste bieten auch dem modernen Menschen eine ganz natürliche Möglichkeit zur Struktur und Orientierung in unsicheren Zeiten. So können wir bewusst (wieder) in Kontakt kommen mit den natürlichen Rhythmen des Lebens.

Diese energetisch besonderen Zeitpunkte werden wir für unsere spirituelle Praxis in der Gruppe nutzen. Wir kommen zusammen, um inne zu halten, den Alltag bewusst zu unterbrechen, um gemeinsam zu sein und zu meditieren.

Reiki hat seine Heimat zwar in der asiatischen Kultur, dennoch verstehen und wenden wir es auf der Basis unserer europäischen Wurzeln an. Für mich ist es kein Widerspruch, beide Traditionen zu verbinden.

Ablauf

Wir treffen uns in meinem Online-Raum. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Ursprünge des jeweiligen Jahreskreisfestes, werde ich Dich mittels einer live geführten Meditation auch emotional mit dessen Qualität vertraut machen. So kannst Du die spezielle Energie des Jahreskreisfestes auf verschiedenen Ebenen wahrnehmen und für Dich und Deine persönliche und spirituelle Entwicklung nutzen.

Diese Jahresgruppe eignet sich insbesondere für Menschen mit wenig Meditationserfahrung, kann jedoch auch von “Profis” als Training Ihrer Wahrnehmungsfähigkeit genutzt werden.

Termine

  • Imbolc am 1. Februar: Wir wecken das Licht in uns
  • Ostara am 21. März: Wir nutzen das Gleichgewicht der Kräfte
  • Beltane am 01. Mai: Wir feiern das Leben
  • Alban Hevin am 21. Juni: Wir feiern die Fülle, Freude und Dankbarkeit
  • Lugnasad am 01. August: Wir feiern das Licht und die erste Ernte
  • Mabon am 22. September: Wir danken für alles, was uns der Sommer schenkte
  • Samhain am 31. Oktober: Wir gehen in Kontakt mit der ‘Anderswelt’
  • Jul am 20. Dezember: Wir feiern die ‘Weihe-Nacht’

Teilnahmevoraussetzung

Keine

Wir halten das Licht

In Verbindung kommen, sein und bleiben

Eine Gruppe für Reiki-MeisterInnen, die sich intensiv auf sich und einen tiefen Prozess mit einer Gruppe einlassen möchten

Verbindung lautet die Überschrift dieser Meditationsgruppe für Reiki-MeisterInnen. Verbindung ist aus meiner Sicht das Zauberwort für ein meisterliches Leben. In Verbindung sein und bleiben heißt auch, sich und sein Herz für alle Menschen und Situationen zu öffnen, auch wenn sie zunächst schwierig erscheinen.

Dem gehen wir auf die Spur – theoretisch und praktisch. Gemeinsam wollen wir den Begriff Verbindung und das All-Eins-Sein sowohl verstehen als auch mit Leben füllen. Fragen, mit denen wir uns in dieser Jahresgruppe auseinander setzen, könnten sein:

  • Was bedeutet für mich der Begriff Verbindung? Und All-Eins-Sein?
  • Schaffe ich es auch in herausfordernden und Streit-Situationen in Verbindung zu bleiben?
  • Bin ich in einer guten Verbindung mit mir selbst? Und in einem gesunden Kontakt zu meiner Umwelt?
  • Wie fühle ich mich, wenn ich in Verbindung bin?
  • Kann ich die Nähe, die Verbindung herstellt, gut aushalten? Oder habe ich eher einen Fluchtimpuls?
  • Bin ich HerrIn des sogenannten Nähe-Distanz-Spiels?
  • Wie kann ich Verbindung zu anderen schaffen und doch bei mir bleiben?

Dabei üben wir uns auch ganz praxisorientiert in der Meditation und der Arbeit mit dem Meister-Symbol. So wird sowohl ein umfassendes Verstehen als auch tiefes Erleben und Entwickeln hin zu einer innigen Verbindung mit sich selbst und dem Leben möglich. Als MeisterInnen wenden wir den Blick bewusst nach Innen und versuchen nicht die Welt im Außen, sondern in uns zu verändern.

Ablauf

  • Wir treffen uns in meinem Zoom-Raum.
  • Neben einigen von mir angeleiteten Übungen schauen wir intuitiv, was an diesem Abend da ist und bringen es in Zusammenhang mit unserem Begriff Verbindung.
  • Und damit gehen wir, gemeinsam und doch jedeR für sich, in die Meditation.
  • Nach Wunsch der TeilnehmerInnen tauschen wir uns am Ende über unsere Erkenntnisse aus.
  • So nähern wir uns Stück für Stück dem eigentlichen Ziel – der liebevollen Verbindung mit uns selbst, dem Universum und der Welt.

Teilnahmevoraussetzung

Laufende oder abgeschlossene Reiki-Meister-Ausbildung im Intuitiven Reiki oder eines anderen Reiki-Stils, also die Kenntnis des Meistersymbols

Hinweise

Höhepunkt dieser MeisterInnengruppe ist die Wandel-Woche in Zypern. Die Teilnahme an der Reise ist keine Teilnahmevoraussetzung für die Jahresgruppe.

Solltest Du an einem oder mehreren Terminen nicht teilnehmen können, ist das kein Problem, denn die Abende werden aufgezeichnet, so dass Du diese auch zu einem anderen Zeitpunkt erleben kannst.

Channeling-Intensiv-Training

Kontakt mit der Lichtwelt

Gerade heute ist der Kontakt zur Lichtwelt bzw. zur Geistigen Welt sowohl so wichtig als auch so einfach wie nie. In dieser Online-Gruppe wollen wir uns regelmäßig treffen, um in Verbindung zu gehen mit der Lichtwelt und ihren Wesenheiten.

Insbesondere mit dem dritten (HZSN) bzw. dem Reiki-Meister-Symbol (DKM) steht uns dafür effektives Handwerkszeug zu Verfügung. Ich werde Dich zunächst in die Methodik des Channelings bzw. der Arbeit als Medium einführen. Ganz praktisch schulen wir dabei auch unsere Meditationsfähigkeit, Intuition und Hellwahrnehmung – und dann heißt es: Üben, üben, üben…

Durch die regelmäßigen Treffen wird es auch möglich, sich bei Entscheidungen, (Lebens-)Fragen sowie im berufliche und privaten Alltag zu unterstützen, indem wir wechselseitig mit dem Geistigen Team unseres Gegenübers in Verbindung gehen. Daher ist dieses Angebot als Halbjahresgruppe konzipiert.

Eine überaus hilfreiche und spannende Arbeit!

Ablauf

  • Wir treffen uns in meinem Zoom-Raum.
  • Zu Beginn besprechen wir theoretisch, um was es geht und beantworten eventuelle Fragen.
  • Dann bereiten wir uns gemeinsam energetisch vor und legen los … 😉
  • Im Anschluss tauschen wir uns über unsere Erkenntnisse aus.
  • Bei Bedarf kann eine exklusive Gruppe bei Signal zum weiteren thematischen Austausch eingerichtet werden.

Organisatorisches

  • Die Trainingsgruppe ist auf 10 TeilnehmerInnen begrenzt, um ein intensives Arbeiten und Austauschen zu gewährleisten.
  • Die TeilnehmerInnen bilden über vier Monate eine geschlossene Gruppe.
  • Dies dient dem Gefühl von Sicherheit und Intimität.
  • Gruppe-1 startet im März und endet im Juni 2021.
  • Gruppe-2 startet im September und endet im Dezember 2021.
  • Das Intensiv-Training umfasst insgesamt sieben Termine.
  • Die Wahl verschiedener Wochentage und Tageszeiten dient dem Kennenlernen der unterschiedlichen Zeit- und Energiequalitäten.

Teilnahmevoraussetzung

  • mindestens Aufbaukurs im Intuitiven Reiki bzw. 2. Reiki-Grad eines anderen Reiki-Stils

Fern-Reiki-Training

Grenzen- und zeitenlos Reiki einsetzen

Das Jahr 2020 hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir uns und andere kontaktfrei unterstützen können. Mit dem Fern-Reiki-Symbol ist das relativ einfach und effektiv möglich.

Mitunter fühlen sich gerade frisch in den 2. Grad eingeweihte ReikianerInnen noch etwas unsicher. Immer wieder wird mir die Frage gestellt, ob man sich und seinen Wahrnehmungen vertrauen, ob man etwas falsch machen kann oder anders machen muss.

Diese Online-Gruppe möchte als Treffpunkt dienen, um sich sowohl theoretisch als auch praktisch mit dem Fern-Reiki-Symbol und seinen Anwendungsmöglichkeiten zu beschäftigen. Denn: Gerade heute ist es hilfreich, Reiki als Hilfe zur Selbsthilfe zu nutzen.

Auf das Training im Umgang mit Fern-Reiki werden wir in dieser Übungsgruppe unseren Hauptfokus legen, indem wir …

  • … lernen und üben, uns ganz leer zu machen,
  • … unsere Konzentrationsfähigkeit und Achtsamkeit schulen,
  • … trainieren ganz ‘Kanal’ zu sein,
  • … unsere Wahrnehmungskanäle schulen,
  • … Fern-Reiki anwenden,
  • … uns wechselseitig Gutes tun,
  • … Fragen klären, Unsicherheiten ausräumen und Selbstvertrauen aufbauen.

Ablauf

  • Wir treffen uns in meinem Zoom-Raum.
  • Nach einer kurzen Einführung klären wir bei Bedarf Fragen rund um das Fern-Reiki-Symbol und seinen Einsatz.
  • Dann gehen wir in die Meditation, bereiten uns also gemeinsam energetisch vor und legen los … 😉
  • Im Anschluss besprechen wir unsere Erfahrungen und beantworten noch einmal Fragen, sollten während der Praxis welche entstanden sein.
  • Jedes Treffen ist anders, auch weil wir wechselnde TeilnehmerInnen und somit andere Fragestellungen haben …

Organisatorisches

  • Die Trainingsgruppe ist auf 12 TeilnehmerInnen begrenzt, um ein intensives Arbeiten und Austauschen zu gewährleisten.
  • Die einzelnen Termine sind offen, d. h. wir haben flexible Gruppenkonstellationen.
  • Die Termine finden monatlich statt und können einzeln gebucht werden.

Teilnahmevoraussetzung

  • mindestens Aufbaukurs im Intuitiven Reiki oder 2. Reiki-Grad in einem anderen Reiki-Stil, d. h. die Kenntnis des Fern-Reiki-Symbols wird vorausgesetzt.
Deutsch